Logo National Lab GmbH

Intelligente

Kühlwasser-Rückkühlung

Umlaufkühler für das Labor

ProfiCool Filius 0.4 kW bis 2.5 kW
Leistungsstark -
nicht nur für Laboreinsatz
ProfiCool Minimus 0.3 kW bis 0.5 kW
Klein und sehr leise -
nicht nur für Laboreinsatz
ProfiCool Primus 0.4 kW bis 10.0 kW
Für spezielle und anspruchsvolle Aufgaben

Was ist ein Umlaufkühler ?

Umlaufkühler ProfiCool Minimus

National Lab Umlaufkühler sind speziell für den Einsatz in Laboren oder im Technikum mit labor­mäßigen Einsatzbedingungen konzipiert.

Dabei wird neben den besonderen Anforderungen an den Platzbedarf und die Pump­en­lei­stungen auch den Forderungen an eine möglichst geringe Geräuschentwicklung Rechnung getragen.

Auch die Umlaufkühler werden als stecker- und anschlussfertige Kompaktgeräte zum Küh­len von Flüssigkeiten im Kreislauf geliefert.
Wie bei den Kühlwasser-Rückkühlern sind die Flüssigkeiten Wasser oder Wasser mit Zu­sätzen (= Kälteträger).

Umlaufkühler sind ähnlich aufgebaut und funktionieren wie Kühlwasser-Rückkühler. Sie kön­nen je nach Bau­form sowohl atmo­sphärisch offen als auch geschlossen eingesetzt werden.
Somit eignen Sie sich auch für die Kühlung von offenen Bädern, wie Sie in Laboren häufig verwendet werden.

Überall dort wo kleinere Kühlleistungen von 300 W bis ca. 2 kW gefordert sind, werden Umlaufkühler zur Kühlung von Labor­appa­ra­turen, Destilla­tions- und Extraktionssystemen eingesetzt, aber auch bei Spektroskopen, Elektronen­mikro­skopen, Rönt­gen­geräten und vielen anderen Anwendungen.

Bedingt durch die kleine Bauweise und die einfache Handhabung findet man unsere Umlaufkühler mittlerweile aber auch in zahl­rei­chen industriellen Anwendungen dort, wo geeignete Rahmenbedingungen dafür vorherrschen.

Prinzipskizze Umlaufkühler

Einkreissystem mit Tank
  • 1. Verdichter   
  • 2. Verflüssiger   
  • 3. Expansionsventil   
  • 4. Verdampfer   
  • 5. Pumpe   
  • 6. Verbraucher   
  • 7. Tank



Impressum • Alle Rechte und Änderungen vorbehalten © National Lab GmbH 2013